Die perfekte Firmen-Weihnachtsfeier: So gelingt sie

Weihnachtsfeier im Partyzelt

Wie jedes Jahr steht Weihnachten vor der Türe und somit auch die Firmenfeier. Statt diese wie die Jahre zuvor in den beengten Firmenräumen abzuhalten oder im Restaurant, stellt ein Partyzelt eine gelungene Alternative dar. Die Gründe sind einfach: Das Partyzelt lässt sich schnell aufbauen, auch bei größeren Belegschaften ist ein entsprechendes Festzelt kein Problem und Du kannst es mit Deinen Mitarbeitern nach Deinen Wünschen gestalten.

 

Das Festzelt – genau auf Eure Bedürfnisse abgestimmt

Ganz gleich, ob es regnet oder einfach nur bewölkt ist – ein Festzelt hält eine ganze Menge aus. Dafür sorgen entsprechende Stangen und ein festes Grundgerüst. Achte im Vorfeld auf den Wetterbericht: Bei windigen Verhältnissen ist es sinnvoll, zusätzliche Sturmsicherungen zu bestellen, um das Partyzelt stabiler zu machen.

Je nach Größe der Belegschaft kannst Du aus unterschiedlichen Zeltgrößen wählen – hier solltest Du lieber ein etwas größeres Partyzelt wählen, da zu einer stilvollen Weihnachtsfeier auch Buffet, Getränkeausschank und eine Tanzfläche gehören. Achte zudem auf Mitarbeiter, die auf einen Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen sind – sie benötigen mehr Platz. Pro Gast solltest Du etwa 1 – 1,2 Quadratmeter einrechnen, die Tanz- und Buffetfläche wird hinzuaddiert.

Damit niemand im Festzelt frieren muss, eignen sich aufstellbare Heizpilze ideal, diese kannst Du in diversen Shops mieten oder einfach in Deiner Umgebung nachfragen. Die Heizpilze sollten gut verteilt aufgestellt werden, aber natürlich so, dass sich keiner verletzen kann.

 

Tischdeko Weihnachtsfeier im Partyzelt

Die Einrichtung im Partyzelt

Damit eine stilvolle Atmosphäre im Festzelt aufkommt, sind passende Sitzgelegenheiten das A und O. Etliche Verleiher bieten zum Beispiel Polsterstühle und Tische an, die sich gut im Bierzelt verteilen lassen. Hier eignen sich runde Tische sehr gut, die Belegschaft kann gut in Grüppchen verteilt sitzen und das Ambiente wirkt eben nicht ungemütlich. Für das perfekte Weihnachtsfeeling eignet sich die passende Tischdeko: wählt zum Beispiel weiße Tischdecken aus, dunkelgrüne oder rote Servietten stellen einen weihnachtlichen Kontrast dar.

Je nach Größe der Tische kannst Du in der Mitte ein kleines Weihnachtsgesteck drapieren, getrocknete Tannennadelzweige mit Weihnachtskugeln sind eine gute Lösung. Auch Glitter oder kleine Weihnachtsmänner und Engel lassen sich gut auf den Tischen drapieren, diese kannst Du entweder selbst basteln oder in diversen Online-Shops bestellen. Kleine Strohsterne passen ebenfalls zum Weihnachtsthema. Je nach Zeltgröße lassen sich passende Girlanden oder Dekofächer in rot, grün oder weiß unter der Zeltdecke anbringen, gerade Girlanden und Partyhimmel senken so die Decke im Partyzelt künstlich ab.

 

Buffet, Bar und Tanz

Ein Buffet eignet sich sehr gut für eine Weihnachtsfeier im Partyzelt. Hier kannst Du Dir die Angebote verschiedener Caterer zukommen lassen: oft bieten sie sogar extra Weihnachtsmenüs an, wie Klöße, Rotkohl, Ente, usw. Je nach Angebot brauchst Du Dich nicht um extra Geschirr im Festzelt zu kümmern – dies bringt der Caterer auf Wunsch mit. Für das Buffet benötigst Du zusätzliche Tische, die am besten an einer Zeltwand aufgestellt werden, am besten jedoch nicht an der Wand, an der sich die Bühne/Tanzfläche, bzw. die Band oder der DJ befindet.

Weihnachtsvogel im Ofen

Auch eine Bartheke ist im Partyzelt wichtig, diese kann ebenfalls von externen Veranstaltern gemietet werden, diese stellen zudem Bedienungen und das entsprechende Equipment, somit entfällt auch dieser Punkt auf Deiner Liste. Die Bar sollte platztechnisch ebenfalls an einer Wandseite stehen, bzw. ein Stück vor der Wand, da oft eine kleine Theke integriert ist.

Je nach Untergrund, sollte auch an den passenden Boden im Festzelt gedacht werden. Du hast oft die Auswahl zwischen Holzböden, bzw. einem PE-System Boden. Ist ein asphaltierter Untergrund vorhanden, kannst Du aber auch Teilstücke, wie die Tanzfläche mit Holzplatten versehen. Achte hier auf überstehende Kanten, damit niemand stolpert. Zudem ist es sinnvoll, die Tanzfläche durch entsprechende Scheinwerfer einzugrenzen, oft kümmert sich der engagierte DJ oder die Band darum.

 

Musik und Unterhaltung im Partyzelt

Musik ist natürlich im Partyzelt ein wichtiger Faktor. Wie bereits oben angeklungen, kannst Du einen DJ, eine Band oder einen Alleinunterhalter engagieren. Besprich mit ihm im Vorfeld, um welchen Anlass es sich handelt und welchen Altersdurchschnitt das Publikum in etwa hat. Nur so kann der DJ die entsprechende Musik auswählen. Neben Klassikern aus den 70ern, 80ern und 90ern, sollten auch Weihnachtsklassiker auf dem Programm stehen. Während des Buffets sollte zum Beispiel leise Musik im Hintergrund laufen, damit die Leute sich dennoch gut unterhalten können. Falls gewünscht, kannst Du auch einen Weihnachtsmann organisieren, der die Mitarbeiter im Partyzelt mit einer Kleinigkeit beschert.

 

Hier geht es zum Partyzelt für Deine Weihnachtsfeier