Eine vielfaltige Angelegenheit: Eine Dachplane einpacken

Lagerkartons Zeltdach

Das Dach Deines Partyzelts ist es, was ein gemütliches Buffet im Garten von einer Schlammschlacht unterscheidet. Nun ist Deine Veranstaltung vorüber und alle Teile müssen wieder korrekt eingepackt. Nur, gibt es eine richtige Art, wie man sich um die Zeltplane kümmert?

Kurz und klar: absolut! Und so kurz wie diese Antwort, so einfach ist es auch, das Dach Deines Partyzelts korrekt zusammen zu legen und zu verstauen.

 

Richtig Zusammenlegen ist die halbe Vorbereitung

Es gibt verschiedene gute Gründe, beim Zusammenlegen Deiner Dachplane ein Auge auf die korrekte Technik zu haben. Sie alle eint aber, dass es Dir ein riesen Vorteil sein wird, wenn Du Dein Partyzelt erneut aufbauen möchtest.

Vorbereitung Garten PartySo sparst Du zum Beispiel einiges an Zeit, wenn Du alles richtig gemacht hast und hast mehr Zeit, andere Vorbereitungen für Dein Fest zu treffen. Das Zeltdach lässt sich, dank der speziellen Falttechnik, nämlich angenehm schnell auseinander falten und muss nicht zusätzlich noch aufwendig erst einmal geordnet werden, damit Du es überhaupt für den Aufbau richtig hinlegen kannst. Auch lässt sich eine gut gefaltete Zeltplane besser verstauen und transportieren, da sie, ohne die Luftkammern, welche bei falschem Zusammenlegen gerne mal mit eingeschlossen werden, wesentlich weniger Platz einnimmt und garantiert in jeden Kofferraum oder Lagerplatz passt.

 

Wer B sagt muss erst A sagen

Bevor es aber tatsächlich an das Zusammenpacken Deines Zeltdachs geht, musst Du noch etwas wichtiges beachten: Deine Dachplane muss auf jeden Fall sauber und trocken sein! Sollte sie es nämlich nicht sein, kann das zur Folge haben, dass sich auf Deiner Plane Schimmel bildet, während sie auf den nächsten Einsatz wartet.

Sollte es nun so sein, dass die Zeltplane zusammengepackt werden muss, während es noch nass ist, oder es womöglich noch regnet, dann versuche einen Ort zu finden, wo Deine Dachplane noch ausgebreitet werden und trockenen kann, bevor sie endgültig verstaut wird. Hierfür bieten sich zum Beispiel Garagen oder Schnuppen sehr gut an.

 

Schritt für Schritt zum Faltmeister

Jede Dachplane ist verschieden und somit selbstredend auch der Aufwand, den man betreiben muss, um diese zusammen zu legen. Bei jeder Zeltplane ist es aber ratsam, dass Du Dir noch mindestens eine weitere Person zu Unterstützung holst, da das ganze Vorhaben so wesentlich einfacher und auch ordentlicher wird. Und damit Ihr Euch nicht alle Schritte des Zusammenlegens merken müsst, ist es auch empfehlenswert, die Anweisungen entweder auf einem kleinen Zettel mit zu Deinem Partyzelt zu nehmen, oder diesen Blog-Beitrag einfach auf Deinem Smartphone offen zu haben, um immer mal wieder nachlesen zu können.

Anleitung Zeltdach falten

Die Schritte sehen wie folgt aus:

  1. Vergewissere Dich, dass Du einen trockenen und sauberen Untergrund zum Zusammenlegen zur Verfügung hast.
  2. Ziehe die Dachplane vom Gestänge ab und breite sie, mit der Außenseite nach unten, auf dem Boden aus.
  3. Klappe nun die Dachschals und den Volant nach innen, sodass sie komplett auf der Innenseite des Zeltdachs liegen.
  4. Falte anschließend das gesamte Dach einmal längs.
  5. Klappe daraufhin die Ecken, welche sich nun an den kurzen Seiten gebildet haben, ein.
  6. Falte die Dachplane jetzt mehrfach quer, bis sie handlich schmal ist.
  7. Und schlage das Zeltdach schließlich der Länge nach Stück für Stück zusammen, bis es klein genug ist, um in die Verpackung zu passen.

Achte auch darauf, die Zeltplane zwischen den einzelnen Schritten immer mal wieder glatt zu ziehen und die Luft heraus zu drücken. Zum einen bilden sich so dann keine unschönen Falten in Deiner Zeltfolie und zum anderen vermeidest Du damit, dass das gepackte Zeltdach mehr Platz einnimmt, als wirklich nötig ist.

Wenn Du dann mit dem Dach fertig bist, gibt es noch die Seitenteile, welche zu verstauen sind. Da diese aber meist rechteckig und immer kleiner sind, als die Dachplane, kannst Du sie ganz einfach wie zum Beispiel ein Bettlaken zusammenfalten. Aber, achte auch hier, dass Diese sauber und trocken sind.

 

Hier geht es zu unseren Partyzelten